Zum ersten Mal zeigte die AAP-NDT GmbH dem zentraleuropäischen Markt das Prüfreportmanagementsystem TIMS auf der NDT Messe in Ungarn.

Herr Achim Hansen, der Vertriebsleiter des IT Unternehmens, präsentierte das System dem Fachpublikum live und hatte zahlreiche Projektgespräche mit potentiellen Endkunden, u.a. aus den Bereichen Prozessindustrie, Maschinenbau und Dienstleistung.

„Die Skalierbarkeit und das große Interesse an TIMS zeigt uns, dass wir im internationalen NDT Markt richtungsweisend aufgestellt sind und die digitale Lücke zur Prüfabteilung sowie der Inspektion bei Herstellern, Betreibern und Dienstleistern flächendeckend schließen“, so Hansen.

Das Test Information and Management System TIMS verwaltet alle Prüfaufträge und legt die Prüfergebnisse zur langfristigen Speicherung sowie auch die entsprechenden Auswertungen in der eigenen Datenbank ab.

Bsp.: TIMS in der Prozessindustrie

Flexible Schnittstellen und die einzigartige „Workflow-Unterstützung“ garantieren die Integration in die bestehende IT Infrastruktur und den gewünschten Prüfablauf nach Kundenvorgaben.

„Meist haben unsere Kunden schon ERP- oder MES-Systeme, sowie zahlreiche Sensoren für den Produktionsprozess im Einsatz, aber die zerstörungsfreie Prüfung ist nach wie vor nicht digital angebunden“, so Hansen weiter.

Damit bleiben wichtige Informationen für die Produktdokumentation oder für vorausschauende Wartungsprozesse in Anlagen schlichtweg unberücksichtigt und verwaisen im analogen Papierarchiv.

TIMS spart aber auch Zeit und somit Geld über den gesamten Prüfprozess, wovon sich mittlerweile zahlreiche potentielle Kunden überzeugen konnten.

„Im Nachgang zur Messe in Ungarn sehen wir den weiteren Gesprächen mit großem Interesse entgegen und bedanken uns bei der Firma GRIMAS Kft sowie den Messeorganisatoren für die Präsentationsmöglichkeiten“, so Hansen abschließend.